Stefan braucht mal wieder ein Stück Fleisch

Eigentlich muss es heißen „zwei Stück Fleisch“:
Currys, Suppen und Eintöpfe sind lecker. Ab es darf auch gerne mal wieder was Bissfestes sein: nach 8 Stunden Angkor Wat, Angkor Thom und dem Jungletempel will ich jetzt ein Steak. Und ich werde in der Seitenstraße des Hotels nicht enttäuscht:

image

Das Stückerl war sehr fein und hat mir Gusto gemacht. Ein paar Häuser weiter gibt’s kurz darauf gleich noch ein Beefsteak. Das ist zwar etwas zaaacher, aber geschmacklich sehr gut. Wie wir es kennen: kurz gebraten und mit etwas schwarzem Pfeffer gewürzt, der viel frischer und klarer schmeckt als die vor Monaten geernteten und getrockneten Körner, die wir bei uns zu Hause kennen.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworte folgende Rechenaufgabe (ergänze die fehlende Stelle) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.