Šibenik

Nach einer Woche auf See freuten wir uns dann schon auch wieder auf festen Boden unter unseren Füßen. Wir sind daher nach dem Besuch der Krka Wasserfälle noch nach Šibenik gefahren, um uns die Stadt anzusehen und noch einen netten letzten Abend zu verbringen. Eingebucht haben wir uns in ein nettes kleines Hotel, unweit des Stadtzentrums.

IMG_4500IMG_4496

Erster Stopp in der Stadt war klarer Weise ein Restaurant, wo wir ganz herrliches schwarzes Risotto, Bouillabaisse und natürlich Muscheln gegessen haben.

IMG_4519IMG_4518

Aber danach gab’s auch keine Ausreden mehr – jetzt stand mal etwas Kultur am Tagesprogramm. Šibenik ist eine mittelalterliche Stadt, die sich sehr schön der Topographie anpasst und den Hang entlang erstreckt. Die Altstadt besteht aus einem Labyrinth an engen Gassen und pittoresken Treppen – etwas Kondition braucht man für die Stadtbesichtigung daher schon. Wir schlendern durch die Gassen, besichtigen den Dom, finden uns zufällig in einem wunderhübschen mittelalterlichen Klostergarten wieder und verbringen so die Stunden bis zum Abendessen. IMG_4540IMG_4595IMG_4588IMG_4607IMG_4609IMG_4598IMG_4573IMG_4568IMG_4643

Leider erwischt uns noch ein Regenschauer als wir gerade unseren Aperitiv schlürfen, woraufhin wir uns schnell ein überdachtes Restaurant suchen und in einem sehr urigen Lokal landen, wo wir sehr herzlich empfangen werden. Gegessen haben wir ausgesprochen gut, der Wolfsbarsch war der beste der ganzen Woche, nicht vom Grill, was ich eh nicht so sehr mag, sondern aus der Pfanne und daher überaus saftig und g’schmackig.IMG_4638IMG_4635IMG_4636

…und zu guter Letzt werden wir auch noch mit einem Feuerwerk verabschiedet.IMG_2604

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworte folgende Rechenaufgabe (ergänze die fehlende Stelle) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.