Praxistipp: Frühstücksei

Das mit dem „weichen Ei“ (Frühstücksei) ist hier in Asien so eine Sache. Es scheint nicht sehr häufig bestellt zu werden, demnach ist die Interpretation der Köche sehr spannend. Mal kommt es als glitschiges Etwas, das einem sofort über die Hände läuft, sobald man den Deckel mit dem Messer abschlägt. Manchmal kommt es halbglitschig: die untere Hälfte des aufgerichteten Eis ist hartgekocht, die obere zerrinnt. Auch der Dotter ist halb hart, halb weich. Offenbar wurde dem Ei nur ein kochendes Wasserbad zugestanden, das bis zur Hälfte gereicht hat.

Also handhabe ich es wie wir es in der Firma gelernt haben: definiere, wer dafür zuständig ist, was erwartet wird und  wann.

So bestelle ich also das Ei mit den Worten (frei aus dem Englischen übersetzt, zumindest habe ich es so gemeint): „Bitte sagen Sie dem Koch (= wer), ich hätte gerne ein weiches Ei (= was), das 5 Minuten (= wann) gekocht wurde.“ Das hat dann auch wirklich gut funktioniert!

Es verbleibt ein Problem, das auch als „Ei des Kolumbus“ bekannt ist: es gibt hier keine Eierbecher. Ich würde jedoch für mein Frühstücksei eine andere Lösung als Christoph Kolumbus vorziehen.

Also habe ich mir angesehen, was als Lösung zur Verfügung steht. Und bin auf ein kleines Milchkännchen gestoßen, mit dem sich wunderbar das Ei auf die Spitze stellen lässt. (Praxistipp!)

Dass die Eier nummeriert aus der Küche kommen, hat mich auch noch etwas verwundert. Da ich mir nicht vorschreiben lassen will, ich welcher Reihenfolge ich meine zwei nun wirklich weichen Frühstückseier zu verzehren habe, habe ich eine kleine Revolution gestartet und mit Ei zwei begonnen:

wpid-20150416_094721.jpg

(Dieses Foto steht stellvertretend für all meine Frühstückseier. Die Ketchupflecken links wurden von der Küche zur Dekoration auf den Teller gepatzt.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworte folgende Rechenaufgabe (ergänze die fehlende Stelle) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.